Sport

unsere (gesunden) Hunde haben in der Regel 120 - 160 KM flotten Walk in der Woche. Das sind täglich ca. 3 Stunden. Am Wochenden kommt auch gerne eine Wanderung über 20 KM dazu. Der Ridgeback ist ein Laufhund und mag dies auch ausleben. Sollten Sie darüber nachdenken, einen Xarit d´Afrique Ridgeback in die Familie aufzunehmen, fragen Sie sich bitte, ob sie das leisten können.

folgendes gehört bei unseren Hunden zum Sport:

Dogging (joggen mit Hund), Inlineskaten, Radfahren sowie lure coursing.

Coursing

Das Wort "Coursing" wird vom amerikanischen Begriff "lure coursing" abgeleitet, welcher das Verfolgen eines künstliches Objekt im freien Gelände bezeichnet. Wie auf der Rennbahn verfolgen die Hunde im Coursing ein maschinell gezogenes Lockmittel.

Der Unterschied zur Rennbahn besteht jedoch darin, dass nicht die Geschwindigkeit ausschlaggebend ist, sondern das Gesamtverhalten, das die Hunde bei der Jagd auf den "künstlichen Hasen" zeigen, der über zahlreiche Umlenkrollen gezogen wird und so das Hakenschlagen einer echten Beute simuliert.

Deutsche Windhundrennvereine richten ihre Coursings mit wenigen Ausnahmen nach einem eigenständigen Punktesystem aus, das zu Beginn der achtziger Jahren in Norddeutschland entwickelt wurde und auf Vorbildern aus Großbritannien und der ehemaligen Sowjetunion beruht. Bei unserem "Feld und Wiesen" Coursing geht es einzeln hinter dem künstlichen Hasen her. Alle Hunde - bis auf den, der aktuell läuft - sind angeleint.

Zum Thema Jagdverhalten

Wir haben Jagdhunde. Bei unseren hat sich das Verhalten in keiner Weise durch das Coursing geändert:

Vorherige Seite: Hundehaltung  Nächste Seite: Erziehung